Jul
11
2017

10 Fototipps für Ihre Städtereise

Unsere Fototipps zu einer Städtereise nach New York

New York lockt jährlich zahlreiche Touristen an, lassen Sie sich für Ihre nächste Städtereise inspirieren.

Besonders für Fotografen sind die Ferien meist zu kurz. Mit unseren New York-Tipps gelingen Ihnen trotzdem abwechslungsreiche Bilder, die Sie aber in jeder grossen Stadt anwenden können.
Diese einmaligen Reisemomente halten Sie am besten in einem CEWE FOTOBUCH fest. Besonders gut eignet sich hier das CEWE FOTOBUCH XXL Panorama auf Fotopapier glänzend. Damit setzen Sie Ihre Reiseerinnerung perfekt in Szene.

 

1. Klassiker nicht vergessen

Die Suche nach aussergewöhnlichen Motiven in alle Ehren, trotzdem sollten die typischen
Sehenswürdigkeiten nicht fehlen. Es muss ja nicht das viel zu oft gesehene Postkarten-Motiv sein. Diese Aufnahme entstand vom Brooklyn Bridge Park aus und zeigt die namensgebende Brooklyn Bridge sowie die Skyline des Financial Districts. Mit 541,3 Meter ist das One World Trade Center das höchste Gebäude der Vereinigten Staaten.

Brookyln Bridge, East River und Financial District Skyline

Im Vordergrund die Brooklyn Bridge, die über den East River führt – im Hintergrund die Financial District Skyline mit dem höchsten Gebäude der Stadt, dem One World Trade Center

 

2. Erhöhte Standpunkte

Von einer Aussichtsplattform oder einem höher gelegenen Zimmer eines Hotels aus, lässt sich die Stadt als Ganzes am besten fotografieren. Dieses Bild entstand von der Aussichtsplattform des Rockefeller Center aus. Bei gutem Wetter kann man so im Hintergrund sogar die Stadtteile Brooklyn und Staten Island sehen.

Tipp: Besonders schöne Aufnahmen entstehen, wenn Sie diese kurz vor dem Sonnenuntergang aufnehmen.

Empire State Building

Das markante Empire State Building von der Aussichtsplattform des Rockefeller Centers aus fotografiert

 

3. Menschen

New York steckt voller verschiedener Kulturen. Nirgendwo lässt sich dies besser einfangen, als am Grand Central Terminal oder auch umgangssprachlich Grand Central Station genannt. Mehr als 750.000 Menschen durchqueren täglich den Bahnhof, damit ist dieser Ort ideal, um echte New Yorker in ihrem typischen Umfeld einzufangen. Um die Menschen mit einer Bewegungsunschärfe in Ihrem Bild festzuhalten, wählen Sie eine Belichtungszeit von 1/4 Sekunde.

Grand Central Terminal

Geschäftiges Treiben am Grand Central Terminal

 

4. Architektur im Detail

Wenn Sie architektonische Details in den Focus Ihrer Bilder setzen, erhalten Sie eine ganz andere Perspektive auf Ihre Motive. Im unten gewählten Motiv des Winter Garden Atrium verleihen die horizontal und vertikal verlaufenden Linie diesem Bild eine ganz eigene Struktur, dies entfaltet vor allem bei strahlend blauen Himmel eine besondere Wirkung.

Das Winter Garden Atrium im World Financial Center

Die gitterartigen Linien des Winter Garden Atriums verleihen Ihren Bildern eine aussergewöhnliche Struktur

 

5. Neue Perspektiven

Nahezu flach von unten fotografiert wird aus der Szene etwas Abstraktes. Das Rockefeller Center an sich ist ja schon ein architektonisches Highlight, aus der Sicht der Atlas Statue wird der Effekt noch verstärkt. Erhöhen Sie hierbei die ISO-Empfindlichkeit und aktivieren Sie den Bildstabilisator und Ihnen gelingt das Bild aus der Hand.

Atlas Statue vor dem Rockefeller Center

Die bronzene Statue vor dem Rockefeller Center zeigt den Titan Atlas, der den Himmel trägt. Errichtet wurde sie im Art Déco Stil, genau wie das Rockefeller Center auch.

 

6. Symbolische Motive

Kaum etwas funktioniert so gut als Symbol für die Stadt New York wie seine weltberühmten, gelben Taxis. Man muss nur den richtigen Moment abwarten, um sie in der Fahrt dynamisch einzufangen. Hierbei benötigen Sie wiederum auch kein Stativ. Stellen Sie eine kurze Brennweite von 1/30 Sekunden ein und Sie sollten kein Problem haben das Bild zu halten.

Tipp: die ISO-Zahl sollten Sie hier auf 400 einstellen, am besten die Belichtung durch einen Probeschuss überprüfen.

New Yorker Taxis vor dem Grand Central Terminal

Berühmt aus Film und Fernsehen – die gelben New Yorker Taxi-Fahrzeuge

 

7. Einen Überblick verschaffen

Starten Sie Ihre Reise mit einer Rundfahrt, somit bekommen Sie einen guten Überblick über die verschiedenen Sehenswürdigkeiten, welche Sie im Verlauf Ihrer Reise noch ablichten möchten. Es empfiehlt sich einen Plan Ihrer Route zu erstellen, in welcher Reihenfolge Sie die verschiedenen Hot Spots besichtigen möchten.

Schilder in den Strassen New Yorks

Eine vorher ausgewählte Route lässt Sie den Überblick im Grossstadtdschungel behalten

 

8. Nah ran an Details

Strassenschilder sind immer ein sehr gutes Motiv. Teilweise wirkt der Hintergrund aber störend. Bilder bei Nacht sorgen hier für den entsprechenden Kontrast. Wählen Sie hier eine berühmte Strasse und versuchen Sie im Hintergrund ein bekanntes Gebäude zu platzieren.

Ecke Broadway und 42nd Street

Ecke Broadway und 42nd Street in der Nähe des Times Squares mit dem Condé Nast Building im Hintergrund

 

9. Schlechtes Wetter, gute Fotos

Schlechtes Wetter kann auf Reisen schnell die Stimmung drücken. Nutzen Sie diese Situationen zu Ihrem Vorteil, um aus Ihren Bildern atemberaubende Motive zu schaffen. Versuchen Sie zum Beispiel die Skylines New Yorks in einer Pfütze einzufangen. Solche ästhetische Spiegelungen machen Ihre Bilder zu Reise-Highlights.

Ästhestische Spiegelung von Wolkenkratzern

Die sich in einer Pfütze spiegelnden Wolkenkratzer wirken fast schon surreal – wie ein Tor zu einer anderen Welt.

 

10. Kleine Stadtbewohner

Stadtfotos sollten mehr als nur Strassen und Gebäude enthalten. Die grüne Lunge New Yorks, der Central Park, mit seiner Fläche von fast 350 Hektar bietet zur Abwechslung die Möglichkeit mit ein bisschen Glück auch die tierischen Einwohner New Yorks vor Ihre Kamera so bekommen.

Tipp: Warten Sie ab, bis sich Ihr tierisches Model im Sonnenschein befindet.

Ein Eichhörnchen im Central park

Es könnte Sie ein wenig Geduld kosten, bis Sie einen der tierischen Bewohner des Central Parks vor Ihre Linse bekommen.

 

Lassen Sie sich von unseren Kunden inspirieren und entdecken Sie CEWE FOTOBUCH Kundenbeispiele zum Thema Reisen.

Related Posts

Samir

Über den Autor: Samir Ehret

Seit September 2011 bei CEWE beschäftigt.

Ausbildung zum Mediengestalter von 2011 bis 2014, anschliessend tätig für Webdesign und Newsletter französischer Handelspartner.

Seit August 2017 zuständig für Colorfotoservice Schweiz.

Hinterlasse einen Kommentar.