Jan
29
2018

Veredelung CEWE FOTOBUCH-Cover

In 5 Schritten: Cover mit Veredelung gestalten

In 5 Schritten zur CEWE FOTOBUCH-Cover Veredelung

Gestalten Sie ein CEWE FOTOBUCH für einen besonderen Anlass wie eine Hochzeit oder eine Reise? Für viele Formate können Sie eine besondere Veredelung nutzen. Mit Gold-, Silber- oder erhabenen Effektlack-Elementen auf dem Hardcover-Einband wird Ihr CEWE FOTOBUCH zum echten Blickfang. Sie können ausgewählte Gestaltungselemente oder den Text auf Ihrem Einband hervorheben. Entweder Sie wählen aus den vorgestalteten Stilen oder Sie lassen Ihrer Kreativität freien Lauf.

Und so geht es:

1. Veredelung bei der Auswahl des Formats wählen

Wählen Sie in der Formatauswahl die Option Veredelung aus

Schon bei der Auswahl des Formats für Ihr CEWE FOTOBUCH können Sie sich für eine Veredelung auf dem Einband entscheiden. Sie ist bei den Formaten Gross, Gross Panorama, XL möglich. Entscheiden Sie sich zunächst für ein Format und wählen Sie dann zwischen Gold- und Silberveredelung oder erhabenem Effektlack. Anschliessend suchen Sie Papier und Bindung aus.

Gut zu wissen: Sie können die Veredelung auch später im Gestaltungsprozess hinzufügen. Den Button hierfür finden Sie im Menü oben rechts.

 

2. Den Einband mit Veredelung mit dem Assistenten gestalten

Der Software Assistent hilft Ihnen Ihr Fotobuch Cover zu veredeln

Im nächsten Schritt wählen Sie aus, ob Sie das CEWE FOTOBUCH mithilfe des Assistenten gestalten möchten oder selber Seite für Seite frei gestalten. Der Assistent erstellt Ihnen in wenigen Schritten einen Vorschlag, den Sie anschliessend nach Ihren Wünschen anpassen können. Zunächst wählen Sie Ihre Fotos, indem Sie sie vom linken Auswahlbereich in den Arbeitsbereich der Bestellsoftware ziehen. Oben können Sie Ihren Titel eingeben. Im nächsten Schritt entscheiden Sie sich für einen Stil. Haben Sie zu Beginn eine Goldveredelung ausgewählt, so werden Ihnen nun Stile mit Gestaltungselementen und Textplatzhalter in Gold vorgeschlagen.

Ziehen Sie einen Stil auf die Arbeitsfläche. Sie können auch mehrere Stile nacheinander ausprobieren. Wenn Sie sich für einen Stil entschieden haben, klicken Sie auf „Vorschlag prüfen und bearbeiten“. Anschliessend können Sie alles nach Herzenslust verändern. Wie Sie zum Beispiel die Schrift wechseln oder weitere Gestaltungselemente mit Veredelung einfügen, lesen Sie weiter unten.

 

3. Den Einband mit Veredelung frei gestalten

Sie können die Veredelung auch selbst auf dem Cover einbinden

Haben Sie sich für die freie Gestaltung entschieden, können Sie den Einband mit einem Stil versehen, durch Seitenlayouts strukturieren oder ihn völlig frei mit Fotos, Texten und Gestaltungselementen bestücken. Wenn Sie die Veredelung vorher ausgewählt haben, werden Ihnen die passenden Gestaltungselemente angezeigt, sobald Sie eine Kategorie wählen.

Unter „Stile“ finden Sie Kombinationen fertig gestalteter Seiten mit Hintergrund und Gestaltungselementen. Seitenlayouts geben lediglich die Anordnung der Fotos und gegebenenfalls Textplatzhalter vor. Interessant für eine Veredelung ist ausserdem die Rubrik Masken & Rahmen. In der Auswahl der Rahmen stehen Ihnen verschiedene effektvolle Varianten zur Verfügung, mit denen Sie Fotos durch einen Rahmen mit Veredelung besonders hervorheben können.

 

4. Die Schriftart mit Veredelung verändern

Sie können Schriften auch ganz einfach mit dem Veredelung Button verzieren

Um die Schriftart auf dem Einband zu ändern, klicken Sie in den entsprechenden Textplatzhalter und aktivieren Sie die Veredelung bei den Textwerkzeugen im oberen Menü. Anschliessend wählen Sie eine Schriftart aus den angezeigten Schriften. Wenn Sie in der gewählten Schrift Text einfügen, sehen Sie sofort den Effekt. Über den Button mit dem Kreis können Sie die Veredelung aktivieren oder entfernen.

 

5. Die Veredelung mit erhabenem Effektlack

Der erhabene Effektlack bietet besonders viele Gestaltungsmöglichkeiten

Neben den Varianten in Gold und Silber gibt es auch eine Veredelung des Einbands mit erhabenem Effektlack. Alle Veredelungen zeichnen sich neben dem intensiven Glanz durch ihre haptische Wirkung aus. Wenn Sie über den Einband streichen, spüren Sie die Schrift hervortreten. Sie können vorgestaltete Cliparts verwenden und den Effektlack mehrflächig auf dem Einband einsetzen.

Gut zu wissen: Bei Stilen, Cliparts und bei Rahmen finden Sie eigene Kategorien zu den Veredelungen.  

 

Jetzt die Gestaltungssoftware herunterladen.

Viel Freude bei der Gestaltung!

Ihr Colorfotoservice-Team

Related Posts

Samir

Über den Autor: Samir Ehret

Seit September 2011 bei CEWE beschäftigt. Ausbildung zum Mediengestalter von 2011 bis 2014, anschliessend tätig für Webdesign und Newsletter französischer Handelspartner. Seit August 2017 zuständig für Colorfotoservice Schweiz.

Hinterlasse einen Kommentar.