In fünf Schritten: Masken auf Fotos anwenden

Tipp Masken anwenden
Es gibt viele Wege, wie Sie Ihr CEWE FOTOBUCH mit Gestaltungselementen auflockern können. Masken sind eine schöne Möglichkeit, die Form Ihrer Fotos und damit ihre Wirkung zu verändern.

Und so geht’s:

1. Was unterscheidet Masken von Rahmen

Unterschied zwischen Masken und Rahmen
Anders als bei Rahmen verändern Sie mit Masken die Form Ihrer Fotos. Wählen Sie zunächst Ihr Produkt und beginnen Sie mit der Gestaltung. Masken und Rahmen können Sie einsetzen, sobald Sie Fotos in Ihr CEWE  FOTOBUCH eingefügt haben. Klicken Sie in der linken Spalte unten auf den Bereich « Masken & Rahmen ». Um nur Masken angezeigt zu bekommen, können Sie im oberen Drop-Down-Menü die Auswahl eingrenzen.

2. Passende Masken finden

Finden Sie die richtige Maske
Bei den Masken stehen viele Unterkategorien wie zum Beispiel Formen, Länder oder auch Buchstaben zur Auswahl. Legen Sie eine Maske über ein Foto, indem Sie die Maske mit gehaltener linker Maustaste auf das Foto in Ihrem CEWE FOTOBUCH ziehen. Das Foto wirkt nun wie ausgeschnitten.

3. Grössere Auswahl herunterladen

Weitere Masken herunterladen
Die Auswahl an Masken in der Software können Sie auf Wunsch erweitern. Über den roten Button «Mehr» erhalten Sie bei bestehender Internetverbindung eine Übersicht zusätzlicher Masken, die Sie kostenlos herunterladen können. Sie können die Masken nach Kategorien sortiert anzeigen lassen und eine Auswahl treffen. Wenn Sie diese Auswahl über den roten Button unten rechts installieren, stehen die Masken für alle Ihre künftigen CEWE FOTOBUCH Projekte bereit.

4. Mit Masken Akzente setzen

Individuelle Gestaltung mit Masken
Masken können die Wirkung eines Bildes verstärken. Achten Sie darauf, dass die gewählte Maske zu dem Foto passt. Im Beispiel verläuft der Schriftzug «just married» an einer Stelle, wo er sich gut ins Motiv einfügt. Gehen Sie am besten von Ihrem Foto aus und suchen Sie eine dazu passende Maske.

Es lohnt sich, verschiedene Masken nacheinander auf das Foto zu legen und die Wirkung zu betrachten. Fügen Sie über die Funktion «Neues Foto» einen Platzhalter ein und ziehen Sie das Foto mit den roten Anfassern in die gewünschte Grösse. Nun können Sie eine Maske oder einen Rahmen auf das Bild legen. Beachten Sie bitte, dass Sie Fotos, die als Hintergrund eingesetzt sind, nicht mit einer Maske oder einem Rahmen versehen können.

5. Mit Verläufen gestalten

Verläufe nutzen
Ein beliebtes gestalterisches Mittel ist es, Fotos mithilfe von Verläufen sanft auszublenden. Legen Sie das Foto, bei dem Sie einen Verlauf einsetzen wollen, auf eine Seite. Wählen Sie bei den Rahmen und Masken die «Verläufe» und ziehen Sie den Verlauf auf das Foto. Es gibt Verläufe in unterschiedlicher Intensität und zu allen Seiten.