Entdecken Sie die grosse Auswahl an Schriften

Mehr als nur Worte

Schriftarten verleihen Ihren Texten im CEWE FOTOBUCH Charakter

Schriften haben etwas Persönliches. Die Art und Weise, wie wir Buchstaben aneinander setzen, sagt viel über uns aus – Grafologen sind sogar davon überzeugt, dass man aus der Handschrift Rückschlüsse auf den Menschen ziehen kann. Mit Computerschriften ist es ähnlich: Sie verleihen Ihrem CEWE FOTOBUCH Charakter und runden Ihre individuelle Gestaltung ab. Wählen Sie aus unserer grossen Auswahl die Schriftart, die zum Stil Ihrer Fotos und der Erzählung Ihrer Geschichte passt! Schreib- und Serifenschriften eignen sich dabei ideal für romantische Anlässe, etwa für ein CEWE FOTOBUCH vom Paarurlaub oder der Traumhochzeit. Mit verspielten Schriften lockern Sie Ihre Gestaltung im Jahr- oder Kinderbuch auf, während sich klassische Schriftarten gut für Reiseerinnerungen und allgemeinere Anlässe eignen. Sie wollen etwas Neues ausprobieren? Dann lassen Sie sich von unseren 16 neuen Trend-Schriften inspirieren, die Ihren Texten noch mehr Ausdruck verleihen.

Unser Tipp: Mixen Sie verschiedene Schriftarten, um Ihre Aufnahmen besonders in Szene zu setzen!
Klassischer Look für jeden Anlass

Klassische Schriften

Die serifenlose Schriften sind moderne und neutrale Schriftarten

Die serifenlosen Schriften sind eine der modernsten Schriftarten und werden häufig auf Webseiten benutzt wegen Ihrem klaren Schriftbild, dass auf Bildschirmen gut angezeigt werden kann. Den Ursprung finden die klassischen Schriften in der Zeit der Industrialisierung und Anfang des 20. Jahrhunderts. In Zeiten als die Gesellschaft nach einer neuen Sachlichkeit strebte. Die typische Eigenschaft dieser Schriftart ist, dass sie sehr klar, strukturiert modern und elegant wirken und sich somit für jeden Anlass eignen. Einer der berühmtesten serifenlosen Schriften unsere Zeit und eine von Unternehmen als häufigste genutzte Hausschrift, ist Helvetica, "die Schweizerische". Sie wurde von dem Grafiker Max Miedinger 1956 in Münchenstein bei Basel entworfen.

Weitere bekannte serifenlose Schriften, die sie in der Gestaltungssoftware finden:
  • • Arial
  • • Futura
  • • Gill Sans
  • • Myriad Pro
  • • Roboto

 

Schreibschriften für kunstvolle Überschriften

Schreibschriften

Kunstvolle Schriften als Hingucker

Schreibschriften ist ein Oberbegriff für dekorative Druckschiften. Ihren Ursprung finden Sie in der Kalligrafie, der Kunst des Schönschreibens. Zwar eignen sich die Schreibschriften nicht als Textschriften, da sie mit ihrer sehr individuelle Darstellung den Leser ein ungewohntes Schriftbild anbieten und somit der Lesefluss erschwert wird. Dafür eignen sie sich ideal, um Überschriften optisch hervorheben und somit den Anlass Ihrer CEWE FOTOBUCH Gestaltung zu unterstreichen. Anlässe wie Hochzeiten, Taufen und Familienfeiern sind hervorragende Anwendungsbeispiele für die Schreibschriften.

Schreibschriften, die Sie in der Gestaltungssoftware finden können:
  • • Apple Chancery
  • • CalligraphScript
  • • Elegant Script
  • • Giulio
  • • Philadelphia

 

Der Klassiker unter den Schriftarten

Serifenschriften

Die klassischen Buchdruckschriften mit Roman-Charakter

Die Serifen sind kleine Querstriche die sich an den Enden des jeweiligen Buchstaben finden. In Zeitungen und Magazinen wird man Serifenschriften am häufigsten antreffen, da die typische Eigenschaft von Serifenschriften, die ausserordentlich gute Lesbarkeit ist. Durch die Querstriche am Ende der Buchstaben wird eine Linie erzeugt, die den Augen des Betrachters beim Lesen in der jeweiligen Zeile hält. Ausserdem sind Serifenschriften für das Auge weniger ermüdend, weshalb fast alle Buchromane in Serifenschriften gedruckt werden.

Serifenschriften, die Sie in der Gestaltungssoftware nutzen können:
  • • Adobe Arabic
  • • Athelas
  • • Marion
  • • Georgia
  • • Plantagenet Cherokee
  • • Times New Roman

 

Verspielte Schriften für kreative Gestaltungen

Verspielte Schriften

Perfekter Kontrast für auffallende Textabschnitte

Ähnlich wie die Schreibschriften zeichnen sich die verspielten Schriften durch Ihren handschriftlichen Charakter aus. Häufig in den 50er und 60er Jahren für Werbeanzeigen genutzt, erfahren die Schriften einen erneuten Trend. Die Retro-Optik eignet sich perfekt für verspielte Gestaltung und Anlässe die mit Familie und Kindern zu tun haben, wie Kindergeburtstag oder die Geburt Ihres Kindes. Auch hier muss wieder darauf geachtet werden die verspielten Schriften sparsam einzusetzen und dass sie weniger für Fliesstext eignen.

Beispiele für verspielte Schriften in der Gestaltungssoftware:
  • • Amatic SC
  • • Ballon Caps
  • • Bonita
  • • Chalkduster
  • • LeHavre
  • • Palmer

 

Finden Sie Ihren perfekten Schriftenmix

Schriftenmix

Die kreative Kombinationen aus verschiedenen Schriftarten

Für Ihre Gestaltung sollten Sie sich für maximal 3 Schriftarten entscheiden mit welchen Sie die Struktur Ihres CEWE FOTOBUCH aufbauen. Für Überschriften wählen Sie eine Schreibschrift oder eine verspielte Schrift. Für Fliesstexte wählen Sie am besten eine Serifenschrift aus.

Mögliche Kombinationen für Ihre CEWE FOTOBUCH Gestaltung:

• Überschrift: Elegant Script    • Untertitel: Adobe Gothic Std    • Fliesstext: Adobe Arabic

• Überschrift: Herculanum    • Untertitel: Geneva    • Fliesstext: Mshtakan


Im Endeffekt ist es aber nur wichtig, welcher Schriftenmix für Sie am besten wirkt. Lassen Sie Ihre Kreativität freien Lauf und probieren Sie verschiedenen Schriften aus, um Ihr bestes und persönliches Ergebnis zu erhalten.
Lesen Sie in unserem Tutorial, wie Sie Schriften am Besten einsetzen

Software: Mit Schriftarten ihre CEWE FOTOBUCH individualisieren

Jede Schriftart hat eine andere Wirkung. Lesen Sie in unserem Tutorial, wie Sie Schriften ändern können oder Schriften miteinander kombinieren um kreative Seiten zu gestalten.
CEWE FOTOBUCH - Gestaltungssoftware herunterladen